Cofa-Info

Informationen für Systemintegratoren. Blog mit News über Computer-Software und Hardware

Mein Foto
Name:
Standort: Muenchen, Germany

4.5.06

Electronic Arts in Schwierigkeiten

Der weltgrößte Hersteller von Computerspielen, Electronic Arts, muss seine ohnehin schon reduzierten Erwartungen weiter zurücknehmen. Aktuell muss das Unternehmen einen Quartalsverlust von 16 Millionen Dollar verzeichnen. Dies obwohl sich der Umsatz kräftig erhöht hat: In diesem Quartal betrug er 641 Millionen Dollar (Vorjahr 553 Millionen Dollar). Aber weil durch die Einführung neuer Spielkonsolen auch höhere Investitionen nötig sind, ist auch das Ergebnis schlecht ausgefallen. Microsoft hat vor kurzem die XBox360 auf den Markt gebracht, Sony Playstation3 und Nintendo Wii kommen im Herbst. Insgesamt rechnet EA damit, dass die Verkäufe von Videospielen in diesem Jahr um bis zu fünf Prozent zurückgehen.